Zurück

Geprüfter Personalfachkaufmann - WEBINAR

Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung

Termin: 20.05.2019–08.10.2020

Stundenanzahl: 349

Zeitplan: montags und donnerstags 18:00 - 20:30 Uhr, 4 Termine samstags09:00 - 12:15 Uhr

Sie interessieren sich für einen Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung?
Bitte beachten Sie, dass die Prüfungsgebühr nicht im Preis enthalten ist und Sie sich gesondert bei der zuständigen IHK zur Prüfung anmelden müssen.

Beschreibung

Die Fortbildung zum Geprüften Personalfachkaufmann bietet Personen, die bereits erste Erfahrungen im Personalwesen sammeln konnten, die Möglichkeit, sich zu praxiserfahrenen Spezialisten zu entwickeln. Die erfolgreichen Absolventen können in Unternehmen als Personalreferenten bzw. Personalleiter eingesetzt werden. Als Funktionsspezialisten arbeiten sie als Berater und Dienstleister für Mitarbeiter und Geschäftsführung. Dieser Lehrgang wird in Form eines Webinars gehalten. Zu festgelegten Zeiten, wie bei Präsenzveranstaltungen, absolvieren Sie online am PC (mit Head-Set) diese Lehrveranstaltung. In diesem Webinar werden Sie intensiv auf die IHK Prüfung zum geprüften Personalfachkaufmann vorbereitet. Zusätzlich können Sie sich mit den anderen "Personalern" im Kurs über alltägliche Personalthemen austauschen. Pro Woche finden zwei Konferenzen live online in den Abendstunden statt. Der Lehrgang endet mit der schriftlichen Prüfung. Die Prüfung kann bundesweit bei Ihrer IHK vor Ort abgelegt werden.

Schwerpunkte

  • Personalarbeit organisieren und durchführen
  • Personalarbeit auf der Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen
  • Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen
  • Personal- und Organisationsentwicklung steuern

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Bereich Personalwesen, die sich online fachspezifisch weiterqualifizieren möchten

Preis

2.700,00 €

Dozent

IBA-Dozententeam

Ort

Webinar


Webinar

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung