Zurück

Neuerungen bei der Zoll- und Exportkontrolle 2020

Tagesseminar

Termin: 12.12.2019

Stundenanzahl: 9

Zeitplan: 09:00 - 17:00 Uhr

Beschreibung

Neuerungen für das Jahr 2020 werden auch wieder in den Bereichen Exportkontroll- und Zollrecht, Präferenzrecht, Wareneinreihung sowie zu aktuellen Aspekten des Umsatzsteuerrechts für Auslandsgeschäfte erwartet. Sie als Unternehmen sollten diese Neuerungen kennen, um Ihre Geschäftsvorgänge mit Partnern aus anderen EU-Ländern und Drittländern mit hoher Rechtssicherheit und ohne Schwierigkeiten zu realisieren.

Schwerpunkte

  • Übersicht zu Neuerungen und Änderungen für Auslandsgeschäfte 2020, insbesondere in Umsetzung des Unionszollkodex
  • Globalisierung der Exportkontrolle - aktuelle Anforderungen an das Exportkontrollmanagement im Unternehmen
  • Anpassung und Optimierung des Zollmanagements im Unternehmen - Auswirkungen des neuen Unionszollkodex
  • Neuerungen im Ursprungs- und Präferenzrecht - Konsequenzen für die Nachweisführung und den Umgang mit Präferenzdokumenten
  • Neuerungen bei der Umsatzsteuer im Auslandsgeschäft

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Einkauf, Vertrieb, Versand, Zoll, Buchhaltung

Preis

250,00 €

Dozent

Wolfgang Barthel

Ort

IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH

Alter Markt 8/Katzensprung
Magdeburg

Telefon: 0391 50548-290
Fax: 0391 50548-299

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung