Zurück

Um öffentliche Aufträge bewerben - VOL/A Abschnitt I - Grundlagenseminar

Tagesseminar

Termin: 09.12.2019

Stundenanzahl: 9

Zeitplan: 09:30 - 17:00 Uhr

Beschreibung

Auf der einen Seite sind staatliche Stellen und auch Zuwendungsempfänger verpflichtet, Waren und Dienstleistungen grundsätzlich im Wege der öffentlichen Ausschreibung zu beschaffen. Auf der anderen Seite sollten auch die Bewerber um staatliche Aufträge Kenntnisse des Vergaberechtes haben. Für Auftraggeber und -nachfrager sind genauere Kenntnisse des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), der Vergabeverordnung (VgV) und der Verdingungsordnung für Leistungen VOL/A sowie der landesspezifischen Regelungen unverzichtbar. Die Nichteinhaltung der Rechtsvorschriften führt in der Regel zu Problemen und oft auch zu Haftungsfällen. Ziel des Seminars ist es, wesentliche Rechtsvorschriften vorzustellen und das Verfahren der Ausschreibung/Bewerbung zu üben. Es bleibt genügend Zeit zur Diskussion von Teilnehmerfragen und für den Erfahrungsaustausch. Voraussetzungen: Grundkenntnisse vom staatlichen Vergaberecht sollten vorhanden sein

Schwerpunkte

  • Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (IV. Teil)
  • Aktuelle Änderungen 2018
  • Vergabeverordnung und Vertragsordnung
  • Ausschreibungsformen
  • Angebotsabgabe
  • Öffnung und Auswertung der Angebote
  • Auftragserteilung
  • Bedeutung für Zuwendungsempfänger (Rückforderungen)

Zielgruppe

Geschäftsführer, Mitarbeiter von Beschaffungsstellen, an öffentlichen Aufträgen interessierte Personen

Preis

250,00 €

Dozent

Jürgen Salgert

Ort

IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH

Alter Markt 8/Katzensprung
Magdeburg

Telefon: 0391 50548-290
Fax: 0391 50548-299

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung

Die Veranstaltung hat bereits begonnen oder liegt in der Vergangenheit und kann nicht mehr gebucht werden.