Zurück

Verbringung - Ausfuhr - Umsatzsteuer - Beurteilung von Geschäftsvorgängen

Tagesseminar

Termin: 11.06.2020

Stundenanzahl: 9

Zeitplan: 09:00 - 17:00 Uhr

Beschreibung

Bei EU- und Drittlandgeschäften ist die umsatzsteuerrechtliche Beurteilung mit Blick auf die Rechnungslegung, die Belegnachweise und die Meldevorschriften sehr komplex. Die Umsatzsteuer ist zudem ein Sachgebiet, dessen Konsequenzen bereits bei der Vertragsvereinbarung und Wahl der Lieferbedingungen beachtet werden sollten. Ausgangspunkt der Betrachtung ist immer der konkrete Geschäftsfall. Sie lernen dazu in der Praxis auftretende Grenzfälle und ihre umsatzsteuerrechtliche Beurteilung kennen und erhalten Checklisten zur betrieblichen Nutzung.

Schwerpunkte

  • Umsatzbesteuerung im Auslandsgeschäft - typische Geschäfts-vorgänge und Entscheidungsfälle bei der Rechnungslegung
  • Umsatzsteuer im innergemeinschaftlichen Geschäftsverkehr - Rechnungslegung, Beleg- und Buchnachweise - speziell: Umgang mit der Gelangensbestätigung und alternativen Belegnachweisen
  • Umsatzsteuer bei speziellen Geschäftsvorgängen - Reihen- und Dreiecksgeschäfte, Werksgeschäfte etc.
  • Umsatzsteuer im Drittlandgeschäft - Belegnachweise in Verbindung mit der Zollabwicklung

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Einkauf, Vertrieb, Versand, Zoll, Buchhaltung

Preis

250,00 €

Dozent

Wolfgang Barthel

Ort

IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH

Alter Markt 8/Katzensprung
Magdeburg

Telefon: 0391 50548-290
Fax: 0391 50548-299

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung